<img height="1" width="1" src="https://www.facebook.com/tr?id=3027293894218209&amp;ev=PageView &amp;noscript=1">
false
Natural-Flavours
LATEST NEWS & TRENDS

Premium by Nature:
Produktqualität gewinnt

Natural-Flavours
Banner-image-2

Beliebte Beiträge

Einer der Top-Trends im Food & Beverage Bereich bezieht sich auf Premium by Nature und lassen die Ansprüche an die Produktqualität steigen. Der natürliche Ursprung von Lebensmitteln und Inhaltsstoffen wurde zum neuen Standard erhoben. Das Credo: Frische, reine, authentische und am liebsten regionale Lebensmittel sind keine Nischenprodukte mehr: Immer mehr Menschen einer breiten Konsumentenschicht greift bevorzugt zu diesen Produkten und lassen qualitativ minderwertige Ware in den Regalen zurück.
Natural Talents

„Du bist was du isst“ – diese viel zitierte Phrase ist heute aktueller denn je und für immer mehr Konsumenten, die bewusst leben und achtsam konsumieren, zu einem Teil einer Lebensphilosophie geworden. Mit Urban Gardening und Urban Farming im Selbstversorger-Stil ist Gärtnern im kleinen Stil vor allem unter den jüngeren Generationen hip geworden.

Sie kennen es bestimmt aus eigener Erfahrung: Fast jeder züchtet heute seine eigenen Kräuter und Tomaten auf dem Balkon, und wer ein Stückchen Erde im Eigenbesitz hat, verbringt die Feierabende häufig damit, alte Gemüseraritäten und etwas Obst selber anzubauen. Einkochen, DIY und Homemade ist in aller Munde und wenn man von März bis September die Foodblogs durchstöbert, findet man vor allem Selbstgemachtes aus frischen Zutaten, die nicht selten direkt vor der Haustüre, im eigenen Garten, wachsen. Und wenn sie nicht der Marke Eigenbau entspringen, so erfüllen sie mit Sicherheit vor allem Qualitätsmerkmale wie Frische, Bio oder Regionalität.

Premium by Nature: Die LOHAS werden mehr

„LOHAS“ werden nach dem englischen Begriff „Lifestyles of Health and Sustainability“ jene Personen bezeichnet, deren Lebensstil von Gesundheitsbewusstsein und -vorsorge und von der Ausrichtung auf Nachhaltigkeit geprägt ist. Im Marketing sind LOHAS als eigener Konsumententyp bekannt und es scheint, als würde der Anteil dieser Gruppe steigen. Premium by Nature bezieht sich bei den LOHAS jedoch nicht nur auf Lebensmittel, sondern auch auf Kleidung, Kosmetik, Baumaterialien oder Inneneinrichtung.
Im Jahr 2020 waren in Deutschland unter den LOHAS rund 18,7 Prozent im Alter von 60 bis 69 Jahren vertreten. In der globalen Bevölkerung lag der Anteil an dieser Altersgruppe bei etwa 14,4 Prozent. Im Jahr 2020 haben rund 86,4 Prozent der befragten Personen in Deutschland die Aussage "Bei Nahrungsmitteln achte ich vor allem auf die Qualität und nicht so sehr auf den Preis" als zutreffend bewertet. In der globalen Bevölkerung lag dieser Anteil inzwischen bei etwa 38,1 Prozent.

Quellen:
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/982618/umfrage/umfrage-unter-lohas-in-deutschland-zur-altersgruppenverteilung/
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/988199/umfrage/umfrage-unter-lohas-in-deutschland-zum-einkaufsverhalten/

Pflanzlich ist beliebt – und steht für Produktqualität

Weltweit haben 40 Prozent der Verbraucher einen proaktiveren Gesundheitsansatz gewählt, um sicherzustellen, dass sie bis ins hohe Alter fit und aktiv bleiben. Global gesehen finden 57 Prozent der Konsumenten pflanzliche Proteinquellen attraktiv, alleine in Europa sind es 58 Prozent und in Asia-Pacific 56 Prozent. Zudem sagen 73 Prozent der Verbraucher weltweit, dass es wichtig sei, dass Lebensmittel und Getränke zu 100 Prozent natürlich sind. 26 Prozent suchen nach Bio sowie nach den Herkunftsangaben auf Lebensmitteln und Getränken.

Authentische Produkte auf pflanzlicher Basis sollen Gesundheit und natürliche Schönheit fördern und darüber hinaus die Umwelt schützen. So sind auch 60 Prozent der Verbraucher weltweit der Meinung, dass sich pflanzliche Stoffe positiv auf die Gesundheit auswirken würden.

Bei der Einführung neuer Getränkeprodukte stehen weiterhin natürliche Ansprüche im Mittelpunkt. Dies ist hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass natürliche und pflanzliche Inhaltsstoffe ein Produkt in der Wahrnehmung gesünder erscheinen lassen. 52 Prozent sind der Meinung, dass es besser für die Gesundheit ist, wenn wenige Zutaten in einem Produkt enthalten sind.

Quellen:
FMCG Gurus / Trends 2020 by Austria Juice
Mintel, Lightspeed/Mintel, QQ Service Mintel, Base: 2,000 internet consumers aged 16+ in the respective country / Trends 2020 by Austria Juice

Alkoholische Getraenke Portfolio

„Wahrhaftige“ Lebensmittel für Körper und Seele

Natürlichkeit als Qualitätsmerkmal und Treiber in Premiumprodukten ist auf dem Weg vom Trend zum Mainstream. Die Trendströmungen in diesem Bereich sind vielfältig. In Clean, Clear & True geht es um true food, das den Fokus auf frische Nahrungsmittel sowie verarbeitete Produkte, die es auch schon vor der Ära der industriellen Lebensmittelproduktion gegeben hat, setzt und hochverarbeitete Produkte ausschließt.

Qualität geht dem Verbraucher dabei vor Quantität – und saisonale, heimische Produkte und Produktkomponenten können dazu ihren Beitrag leisten.
Parallel dazu sind höher verarbeitete Lebensmittel und Getränke mit natürlichen Inhaltsstoffen und möglichst kurzen Zutatenlisten beliebt. Für alle gilt: Transparenz bezüglich Inhaltsstoffen und deren Herkunft sowie der Supply-Chain und Prozessen ist Trumpf, um langfristig das Vertrauen der Verbraucher in Produkte zu gewinnen.

Was lokal ist, ist auch gut

Verstärktes Wachstum ist im Bereich Local Food zu erwarten. Neben der geografischen Nähe schätzen Verbraucher gerade die sozialen und qualitativen Merkmale im Hinblick auf Vertrieb und Produktion, die vielfach auch mit biologischen Lebensmitteln assoziiert werden und auch eine Rolle im zunehmenden Trend des Storytellings im Rahmen von Produktvermarktungen spielen.
Alte Sorten und weniger verbreitete Varietäten wiederzuentdecken und in Produktkonzepten zu nutzen lässt sich ebenso mit der Local Food Bewegung vereinen wie die Verwendung von lokal angebauten, ursprünglich exotischen Pflanzen. Gut möglich, dass Urban Farming im größeren Stil in Zukunft auch ein wesentlicher Bestandteil dieses wachsenden Trends wird.

Local Food

Kräuter als Naturtalente

Lebensmittel, Getränke und vollendete Gerichte werden zunehmend zu in sich stimmigen Gesamtkompositionen. Jede Zutat hat ihre besondere Bedeutung für Optik, Geschmack und Wirkung auf den Körper. Der Trend Natural Talents beschäftigt sich mit der zunehmenden Verwendung von Kräutern und Botanicals sowie wertgebenden Zutaten, die aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und dem Ayurveda bereits stärkere Bekanntheit erlangt haben. Neben Ingwer, Kurkuma und Ashwagandha werden weitere Pflanzenbestandteile den Weg in Getränke und Lebensmittelrezepturen finden. Diese bedienen das Verbraucherinteresse an natürlichen Alternativen, die ihr Wohlbefinden über die Ernährung unterstützen können.

FAZIT:

Regional, authentisch, echt: Das ist der neue Standard, den Konsumenten an Produkte stellen. 73 Prozent der Verbraucher weltweit sagen, dass es wichtig sei, dass Lebensmittel und Getränke zu 100 Prozent natürlich sind. 26 Prozent suchen nach Bio sowie nach den Herkunftsangaben auf Lebensmitteln und Getränken. Die Konsumentengruppe der LOHAS breitet sich aus: Darunter verstehen wir jene Gruppe der Bevölkerung, die sich für einen bewussten Lebensstil entschieden hat und in vielen, wenn nicht allen Lebensbereichen, auf Qualität aus der Natur und Nachhaltigkeit setzt.Neuer Call-to-Action

Julia Gugler

Julia GuglerAuthor

Das könnte Sie auch interessieren

leafImage

Sind Sie an weiteren Informationen interessiert?

Sprechen Sie mit unseren Experten
Kontakt
Interested-in-more-Right