<img alt="" src="https://secure.hiss3lark.com/168342.png" style="display:none;">
Natural-Flavours
LATEST NEWS & TRENDS

Flavour Trends 2019

Natural-Flavours
Banner-image-2

Beliebte Beiträge

Alle Kategorien

Neben den Zutaten und Farben bestimmen die Aromen über den Erfolg eines Getränks. Welche Geschmäcker werden dieses Jahr bei den Konsumenten punkten? Wir verraten es: Hier sind die besten Flavours für 2019!

1. Natürlich und gesund: Botanicals

Botanicals sind durch die Megatrends Gesundheit und Wellness sowie Clean Label aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie nicht mehr wegzudenken. Sie schmecken pur und intensiv und können außerdem den gesundheitlichen Wert des Produktes erhöhen.

Unter „Botanicals“ verstehen wir Zutaten, die aus unterschiedlichen Teilen von Pflanzen, Früchten, Wurzeln, Blättern, Blüten oder Samen gewonnen werden. Die Herstellungsarten sind unterschiedlich: So kann die Pflanze geteilt, getrocknet und pulverisiert, gepresst oder extrahiert werden.

Beliebte Botanicals sind Gewürze wie Ingwer, Zimt, Nelke, Muskat oder Kardamom, Kräuter wie Minze, Rosmarin, Thymian oder Salbei; Blüten wie Lavendel, Kamille, Jasmin, Kirschblüte, Rose oder Holunder. So berichtet etwa Innova Market Insights, dass Umsätze mit Beverage Launches, die Lavendel enthalten, um 31 Prozent gewachsen sind!

Weitere Botanicals mit großen Potenzial sind Ginseng und Guarana: Sie versprechen zusätzlich eine beruhigende bzw. aktivierende Wirkung auf Körper und Geist und sollen damit das Wohlbefinden fördern.

flavour trends 2019

2. Die Farbe bestimmt den Look – und den Geschmack

In Zeiten von Social Media entscheidet über den Erfolg eines Getränks immer mehr die Frage, ob es in Aussehen, Textur und Farbe „instagrammable“ ist. Auf den Fotos für Social Media spielt auch die Farbe eines Getränkes eine wesentliche Rolle – und die wiederum beeinflusst die Geschmacksrichtung.

Dieses Jahr harmonieren beliebte Farben mit Trend-Zutaten wie Hibiskus, Blaualge, Matcha oder Kurkuma. Fix angesagt sind alle Getränke in der Trendfarbe Living Coral in ihren vielen Facetten.

Nicht umsonst ernannte Firmenich Hibiscus zum „Flavour of the Year 2019“, und Daten von Innova Market Insights belegen, dass das jährliche Wachstum von Produkten mit Hibiskus um ganze 50 Prozent gestiegen ist!

3. Einzigartige Flavours: Die Stars unter den Getränken

Die gefragtesten Flavours erfüllen jetzt auch dieses Kriterium: Sie sind einzigartig, spezifisch und unverwechselbar. Für diesen Charakter eignen sich etwa Blutorange, Yuzu oder die beliebten Holunderblüten.

Zu den unverwechselbaren Flavours gehören jetzt auch verstärkt Geschmäcker, die nostalgische Gefühle anregen wie etwa Schokolade-Haselnuss, Champagner, Keksteig, Gewürzkürbis oder Ahornsirup.

Auch die Kombination aus Früchten und Blüten kann einzigartige Flavours hervorbringen wie zum Beispiel Limette und Rose, Blaubeeren und Lavendel oder Apfel und Veilchen.

Besonders saisonale und limited Editions für Geschmackskombinationen aus Früchten und Blüten können die Gewinne der Getränkehersteller jetzt zum Fließen bringen. In der Praxis finden wir Getränke wie „Eistee mit Honig und Rose“ oder „Vanille-Lavendel-Latte“. Gefragt sind auch Paarungen wie Himbeer-Rose, Wassermelone-Hibiskus, Erdbeer-Kirschblüte, Blaubeere-Lavendel oder Schwarzbeere-Holunder, die alle neue Geschmackserlebnisse ermöglichen.

flavour trends

4. Wellness First

Der große Trend zu gesunden Produkten zeigt sich in konkreten Flavour Trends am Getränkemarkt: So haben etwa Beverages, die mit Zutaten für Health-Benefits angereichert sind, sehr gute Chancen, in den Einkaufswägen der Konsumenten zu landen. Dazu zählen:

  • Milchprodukte mit mehrfach ungesättigten und Omega-3-Fettsäuren
  • Energydrinks mit Vitaminen, Mineralien und Guarana
  • Getränke mit vielen Ballaststoffen für eine bessere Darmgesundheit
  • Produkte mit Aloe Vera und Hagebutte als Vitamin C-Quelle

5. Einfache Geschmäcker

Auch bei den Flavour Trends zeichnet sich eine klare Entwicklung hin zu Simplicity ab. Das bedeutet: Je einfacher das Produkt, desto vertrauenswürdiger wird es von den Konsumenten bewertet. Enthalten sein sollten bei den beliebten Clean Label-Produkten möglichst keine künstlichen Zusatz- oder Konservierungsstoffe und Aromen.

Fazit:

2019 werden die beliebtesten Flavours durch Natürlichkeit und Health Benefits bestimmt. Dadurch sind Gewürze, Kräuter und Blüten als naturbelassene Zutaten ebenso beliebt wie spezielle Kombinationen daraus mit Früchten. Nicht zuletzt wegen der Trendfarbe 2019 „Living Coral“ stehen Beverages mit kräftigem Hibiskus jetzt besonders häufig in den Supermarktregalen. Auch Holunder-Varianten stehen auf den Beliebtheitsskalen ungebrochen ganz weit oben. Wer mit Getränken Kindheitsgefühle wiedererwecken will, liegt mit nostalgischen Flavours – etwa in Milchgetränken – wie Keksteig oder Schokolade-Haselnuss goldrichtig.

Quellen:


Trend Report 2019

 

Smitha Sunder

Smitha SunderAuthor

Flavourist

leafImage

Sind Sie an weiteren Informationen interessiert?

Sprechen Sie mit unseren Experten
kontakt
Interested-in-more-Right